Stadt Moers im sozialen Netz

Videos von StadtMoers bei YouTube

  • Tummelferien2019 Animationsfiguren (am 03.09.2019 um 09:42)
  • So helfen wir dem Klima (am 03.05.2019 um 10:22)
  • Lost Place: Der alte Fußgängertunnel am Kö in Moers (am 03.04.2019 um 15:23)
  • Moerser Wochenmarkt (am 16.04.2019 um 06:00)
  • Tummelferien 2018 (am 26.09.2018 um 10:05)
  • Sentio  von L. Fischer (am 03.07.2018 um 12:18)
  • Filmmusik von J. Fischer (am 03.07.2018 um 12:12)
  • Seifenkistenrennen 2018 (am 27.06.2018 um 10:32)
  • Tummelferien 2017 (am 24.05.2018 um 15:34)
  • Tummelferien 2016 (am 24.05.2018 um 15:32)
  • Tummelferien 2015 (am 24.05.2018 um 15:00)
  • Seifenkistenrennen 2017 (am 02.02.2018 um 09:34)

Pressemitteilungen der Stadt Moers

Bilder aus Moers bei Flickr

  • 163
  • 162
  • 161
  • 160
  • 157
  • 156
  • 155
  • 154
  • 153
  • 151
  • 150
  • 144

Forum Beiträge im Bürgerforum

  • Feuerwerk - Feinstaub in Moers (5 Antworten)
    Ich finde die Feinstaubbelastung und die Lärmbelästigung durch Feuerwerke in Moers zu hoch. Vor einigen Wochen gab es ein mit etlichen Bollerschüssen extrem übertriebenes und ohrenbetäubendes Feuerwerk beim Meerbecker Sommerfest, am vergangenen Wochenende gab es erneut ein Feuerwerk, welches wohl aus der Eicker Richtung kam. Schon in rund drei Wochen wird zur Moerser Kirmes schon wieder geknallt, bis dreieinhalb Monate später zu Silvester abermals Feuerwerke die Nacht am Himmel zum Tag machen. Und wer weiß, welche Veranstaltungen bis dahin ebenfalls nicht auf dieses lärmende Spektakel verzichten wollen...

    Mindestens vier Feuerwerke in nur einem Jahr finde ich viel zu viel. Scheinbar hinkt Moers anderen Städten hinterher, in denen bereits Verbote existieren. Es geht hierbei nicht um das immer wieder gehörte Argumentation der "Traditionen", sondern darum, dass sich der Zeitgeist verändert hat. Heute weiß man längst, wovor der Großteil der Einwohner und Verantwortlichen jahrzehntelang die Augen (und Ohren) verschlossen hat: Feinstaub belastet die Städte, mit nur einem Feuerwerk richtet man so viel Schaden an, wie beinahe im jährlichen Straßenverkehr anfällt. Für schreckhafte Menschen und vor allem Tiere bedeuten die immer lauter werdenden Knaller eine enorme Stressbelastung, auch die Stadtreinigung wird durch den Müll der abgefeuerten Raketen immens belastet. Hier sollte Bürgermeister Christoph Fleischhauer dringend Umdenken, denn in den Medien ist längst angekommen, was in Moers scheinbar nicht zur Debatte statt.

    Und weil man nicht immer nörgeln soll, ohne Alternativen vorzuschlagen: statt realer Feuerwerke könnte die Enni große Leinwände aufstellen (wie sie es bei der Kirmes für Gewinnspiele macht) und damit digitale Feuerwerke mit gemäßigter Geräuschkulisse zeigen oder in kostengünstigere Lasershows investieren. Das würde nicht nur den Moerser Bürgern, der Stadtkasse und der Straßenreinigung, sondern auch vor allem den Tieren und der Umwelt zugute kommen!
    Also denkt bitte alle daran: eure Haustiere leiden, auch wenn ihr Spaß am bunten Treiben am Horizont haben solltet und eurem Körper schaden die Feinstaubbelastungen. (vor 9 Stunden)
  • Bündnis gegen die Eishalle (3 Antworten)
    Das Bündnis aus SPD, Grünen und Grafschafter hat den Klimanotstand ausgerufen.

    [www.waz.de]

    Das Bündnis aus SPD, Grünen und Grafschafter wird nach ihrer Abstimmung nicht umhin kommen, die Eishalle zu schließen.

    Wird das Bündnis handeln?

    Wird Fridays for Future Druck auf die Politiker machen? (am 02.12.2019 um 22:46)
  • Parken auf Feuerwehrflächen (keine Antworten)
    Gerade während des Weihnachtsmarktes ist naher Parkraum rar. Verschiedene Fahrzeugführer können zwar über den Markt gehen, aber keine fünf Meter vom Auto weg. Die parken rücksichtslos vor dem Peschenhaus und auf dem Gehweg im Wendehammer. Auch die Feuerwehrsflächen "Am Schlosspark" werden rücksichtslos zugeparkt. Gerade gegen das Blockieren von Feuerwehrstellflächen muss rigoros eingeschritten werden. Die Brandkatastrophe in Remscheid dürfte noch bekannt sein. Hier gingen wertvolle Einsatzminuten durch Falschparker verloren. (am 02.12.2019 um 17:34)
  • Bündnis gegen Weihnachtsbeleuchtung (2 Antworten)
    Das Bündnis aus SPD, Grünen und Grafschafter ist gegen die "Lichtverschmutzung"

    [rp-online.de]

    und muss daher mit ihrer Mehrheit im Rat für ein Verbot der Weihnachtsbeleuchtung stimmen.

    Wird Fridays for Future Druck auf die Politiker machen und gegen die Energieverschwendung auf dem Weihnachtsmarkt demonstrieren? (am 30.11.2019 um 12:36)

Moers-Weblog

  • Der „Klima schützen für MOrgen“ Tipp des Monats März – JEDER kann mitmachen!
    Der Klima schützen für MOrgen Tipp des Monats soll Alltagssituationen widerspiegeln und gleichzeitig einen kleinen Tipp zum bewussteren Umgang mit Umwelt und Klima geben. Er lädt zum Nachmachen und Weitergeben ein. Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde […] (am 28.03.2019 um 16:03)
  • Der „Klima schützen für MOrgen“ Tipp des Monats November / Dezember: Weihnachtszeit ist Zeit zum Teilen
    Der Klima schützen für MOrgen Tipp des Monats soll Alltagssituationen widerspiegeln und gleichzeitig einen kleinen Tipp zum bewussteren Umgang mit Umwelt und Klima geben. Er lädt zum Nachmachen und Weitergeben ein. Bei mir zu Hause ist es kein Problem! Meine Frau und ich teilen uns ein Auto. Ein zweites Auto wäre manchmal praktisch, brauchen und […] (am 10.12.2018 um 09:15)
  • Der „Klima schützen für MOrgen“ Tipp des Monats Mai / Juni: Summ Summ Summ
    Der Klima schützen für MOrgen Tipp des Monats soll Alltagssituationen widerspiegeln und gleichzeitig einen kleinen Tipp zum bewussteren Umgang mit Umwelt und Klima geben. Er lädt zum Nachmachen und Weitergeben ein. Das Insektensterben ist aktuell in aller Munde und ein weitreichendes Problem für unsere Erde. Mit den schrumpfenden Insekten Populationen, speziell den Bienen wird die […] (am 02.07.2018 um 13:59)

Pressemitteilungen der ENNI

Für alle Inhalte gilt © Copyright 2019. Erstellt mit PubwichFork.